Willkommen im Blog

Willkommen im Blog
Die BA-BI Schweinfurt ist der Zusammenschluß der seit 1972 bestehenden Bürgeraktion Umwelt- und Lebensschutz u. der - nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl - 1986 entstandenen Bürgerinitiative gegen Atomanlagen. Wir kämpfen für den sofortigen Ausstieg aus der Atomwirtschaft, jetzt nach der Abschaltung "unseres" im 5 km Radius zur Stadt Schweinfurt gelegenen AKW Grafenrheinfelds für einen gesicherten Rückbau und engagieren uns aktiv für die Energiewende.
----- KKG Stilllegung und Rückbau - Einwendungen möglich bis 27.7.2016- Stellungnahme zum Ergebnis der Entlagerkommission
http://schweinfurt-ba-bi.blogspot.de

Samstag, 30. Mai 2015

Abschaltfest : Mit dabei G wie Gäste, K wie Künstler, A wie Atomkraft und U wie Unterstützer

Das "Heft zum Fest" mit allen Infos zur Veranstaltung

Wie schön, daß alle Künstler kommen, wir Danken sehr! Mit von der “Party” beim “ Kosten”LOS” Umsonst&Draußen Hongy Dong Abschaltfest ” sind:
:
Andreas Kümmert, Willi Michl, Hans Well und die Wellbappn,  Heidi Friedrich, Birgit Süß, Mäc Härder, Dr. Peace, Matze Rossi, Christoph Weiherer,  Mainberger Blaskapelle, Mischbrett, Petra Eisend, Eurumer Banditen, Annette Grabinger, die Gewinnerin des Schweinfurter Grand Prix,  MC die zehnjährige Mia mit ihrem Rap (Stattbahnhof) , Firlefanz, das Mainspielmobil, Spielbus Max, eine Hüpfburg, der KulturPackt, und viele andere….

Besonderen Dank an dieser Stelle auch an Jürgen Dahlke von der Disharmonie und  Ralf Hofmann von der Blues Agency, die das Fest mit diesen Künstlern möglich gemacht haben.

Wir freuen uns über die Gäste:
Gudrun Pausewang, Sorya Lippert, Jochen Stay, Hans Josef Fell, Kurt Petzold, Prof. Dr. Herbert Wiener, Hans Fischer, Stefan Rottmann, Stefan Göb, Frank Firsching, Fritz Roßteuscher, Eva Loos, Franz Feineis, Gastsprecher vom Nordsteigerwald, Kathi Petersen, Eike Hallitzky, Walter Rachle, Raimund Kamm, Holger Laschka, Nico Lomatsch, Brigitte Schön, Stefan Fuchs, Wolfram Hanke, ……

Auf dem Fest versorgen uns:
Brauerei Martin, Hausen, Bioland Weingut Peter Plewe, Hammelburg, Bäckerei Galm in Bergrheinfeld, Bäckerei Ludwig, Backhaus Nahrstedt, Ansgar Zänglein Hambach, Streuobstinitiative Hausen, Eisdiele Endres Grafenrheinfeld, Pizza Geyer, Waigolshausen, veganes gibts vom Stattbahnhof.


Informations-Stände gibt es u.a. von der
BA-BI, Ausgestrahlt, den Grünen, Freunde des Nationalpark Nordsteigerwald, Greenpeace, der Gärtnerei Plietz mit der Biokiste Schwarzach, Liegefahrräder von Speedfun, Senertec etc.

Wir danken allen Unterstützern im Heft und bei der Tombola,
sie sind am Stand aufgeführt, das Informationsmaterial gibt es am BA-BI Stand, und dazu ein Lob der Druckerei Rudolph Schweinfurt/Üchtelhausen,  für ihren vielfältigen Einsatz.

Lasst uns alle zusammen das Abschaltfest am 31. Mai 2015 in bester  Stimmung als einen erinnerungswürdigen,  informativen und schönen Tag in die Chronik des Grafenrheinfelder Kernkraftwerkes “zwischenendlagern”.
 
Mit diesem Appell wenden sich Hubert Lutz, Christian Schäflein, Gaby Gehrold, Peter Fuchs, Renate Schraml-Fey, Erika und Konrad Wirner von der BA-BI an die Besucher der Veranstaltung.


Ab 22 Uhr  steigt im Stattbahnhof quasi als "Aftershow-Party" noch die Abschalt-Disco.

Viele Jahrzehnte haben wir zusammen mit der Bevölkerung, in der Anfangszeit auch mit der Stadt Schweinfurt, gegen das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld  gekämpft
Nein, wir lassen uns die Freude über das baldige Abschalten des KKG, das Jahrzehnte lang erhoffte endlich "Abschaltfest" nicht schlecht reden! 

http://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/FDP-Abschaltfest-ist-zynisch;art763,8752443,E#kommentarformular

Der frühere Stadtrat Dr. Karl Riederer (FDP) Vorkämpfer, Gründungsmitglied, und  von allen hochgeschätzter erster Vorsitzender unserer BA-BI wird mit Sicherheit "unser Abschaltfest von oben" freudig mitfeiern, da bin ich mir sehr sicher!! 
Dieses von großen Teilen der Bevölkerung lang ersehnte Abschaltfest als “zynisch” zu bezeichnen, darüber würde sich Karl Riederer im Grabe herumdrehen!

Abschaltfest Z wie Zitrone hier  ……..und die zweite Zitrone bekommt…?

Silhouette der Stadt Schweinfurt mit Kühlturmwolke vom Atomkraftwerk Grafenrheinfeld – endlich bald Vergangenheit!

Das große Themenspezial der Mainpost: Tschüss KKG

Das Programm fürs Wochenende

Rückblick auf die ehemals größte Baustelle Süddeutschland:
Die Baugeschichte des KKG

Atomkraft oder Kernkraft?:
Wie die Wahl von Begriffen unser Denken beeinflusst. Ein Interview über "Framing"

Zu Besuch bei der "Wolke"-Autorin:
Wir haben Gudrun Pausewang in ihrem Zuhause getroffen

Online-Tagebuch:
Alles zum KKG-Aus - täglich neu

Einsicht erst nach dem zweiten Super-GAU:
Geschichte des Anti-Atom-Protestes

Infografik: Das KKG in Zahlen siehe obigen Link