Willkommen im Blog

Willkommen im Blog
Die BA-BI Schweinfurt ist der Zusammenschluß der seit 1972 bestehenden Bürgeraktion Umwelt- und Lebensschutz u. der - nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl - 1986 entstandenen Bürgerinitiative gegen Atomanlagen. Wir kämpfen für den sofortigen Ausstieg aus der Atomwirtschaft, jetzt nach der Abschaltung "unseres" im 5 km Radius zur Stadt Schweinfurt gelegenen AKW Grafenrheinfelds für einen gesicherten Rückbau und engagieren uns aktiv für die Energiewende.
----- KKG Stilllegung und Rückbau - Einwendungen möglich bis 27.7.2016- Stellungnahme zum Ergebnis der Entlagerkommission
http://schweinfurt-ba-bi.blogspot.de

Donnerstag, 23. April 2015

Abschaltfest : Helft mit, macht mit, meldet euch!

 
Laufzeitverlängerung! Alle neuen Infos dazu unter - Jetzt erst recht - Wir halten fest am Abschaltfest und den Programm-Infos des Abschaltfestes

Liebe Mitglieder, liebe Freunde und liebe Leute aus der Anti-AKW-Bewegung.


Mehr als 40 Jahre haben wir gemeinsam gegen die AKWs und für den Atomausstieg gekämpft. Nun wollen wir gemeinsam die vorzeitige Abschaltung  vom AKW Grafenrheinfeld feiern und hoffen auf eure Unterstützung und Hilfe:

POSTER – FLYER – PROGRAMMHEFT –  WERBUNG
 

Abschaltfest Programmheft, Flyer, Plakate



Die Poster in Din A3 und Din A1 sind jetzt fertig. Das 52seitiges Programmheft ist ja bereits in Verteilung, aber wir brauchen jetzt dringend Hilfe bei der Verteilung der Plakate und neuen Flyer. Programm-Hefte bitte natürlich unbedingt weiter mit ausgelegen. Für die Helfer haben wir 3 Depots eingerichtet:
  • Robert-Koch-Str. 3, Abholung werktags zwischen 9 u.17.30 Uhr mit vorheriger Anmeldung bei Hubert Lutz
  • Disharmonie, Gutermann-Promenade 7, Tel. 28895, Öffnungszeiten tgl. 10-16Uhr, bei Veranstaltungen und am Wochenende
  • Geschäftsstelle der SPD, Siebenbrückleinsgasse 10-12, Tel. 7157-0, Öffnungszeiten 8.30-13.30Uhr, Nachmittags mit telefonischer Anmeldung
Dort können jeweils Poster/ Flyer/Programmhefte abgeholt und nun zusammen mit den Plakaten an allen weiteren öffentlichen oder bekannten Stellen auslegt, aufhängt oder abgegeben werden.

ZWISCHENENDLAGER BELLA-MOBIL
 
Natürlich soll auch unser bella Brennelementebehälterlager BEBL auf das Schweinfurter Abschaltfest aufmerksam machen  und die ungelöste Endlagerung der weltweiten Atommüllberge thematisieren. Wer einen guten Standort für ein „Zwischenlager“ kennt, und den Weitertransport unseres Hängers organisieren oder übernehmen kann, meldet sich bitte wie gehabt bei Renate schraml-fey@t-online.de oder gaby.gehrold@gmx.de
 
BACKE BACKE KUCHEN
 
Kaffeestand-R S.2  13.04.15

denn für den Kaffeestand benötigen wir ungefähr 200 Kuchen, gerne natürlich auch Torten und suchen auch noch Helfer/innen für den Stand. Bitte informiert euch mit dem Formular und gebt eure Rückmeldung bis zum 03.05. an christel-weger@ gmx.de oder Schraml-Feyh@t-online.de
 
 


AUF- UND ABBAU – BESETZUNG DER VERSORGUNGSSTÄNDE
 
Bühne, Bänke, Tische, Pavillions, Stände, optische Präsentation, werden am Samstagnachmittag den 30.5. ab 16 Uhr und am Sonntagmorgen den 31.5. ab 8 Uhr auf dem Schweinfurter Marktplatz aufgebaut.
Der Abbau erfolgt teilweise direkt nach der Festveranstaltung ab ca. 22 Uhr und am nächsten Montagmorgen den 1.6. ab 7 Uhr. Dafür brauchen wir noch kräftige Männer – und Frauen.
Am Sonntag bei der Veranstaltung werden noch Helfer/innen/ für Getränke, Grill und die weiteren Versorgungsstände benötigt. hubert.lutz@t-online.de koordiniert diese Unterstützungsangebote und bittet um Rückmeldung bis 3. Mai.

BA-BI INFO-STAND UND TOMBOLA
 
Auch am Info-Stand, aber insbesondere bei der Suche nach kleinen und großen Preisen für die Tombola und dem Losverkauf, können wir noch Hilfe gebrauchen. Wer uns mit Rat oder Tat oder direkt mit Sachpreisen unterstützen kann, (Spendenquittungen können ausgestellt werden) eventuell auch das 80 m lange gelbe BA-BI Banner aufbügeln kann, meldet sich bitte bei mir  bis 3. Mai, oder auch später unter gaby.gehrold@gmx.de

Viele Hände sind nötig, damit ein großes Fest gelingt. Wir bitten euch alle, helft mit, macht mit, meldet euch und leitet bitte auch die Infos an Freunde und potentielle Helfer weiter, - ganz herzlichen Dank dafür!
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Erinnerung: 
Am kommenden Sonntag laden wir um 14 Uhr zur monatlichen  ökumenischen Andacht  am  Wegkreuz vor dem AKW  Grafenrheinfeld ein.  In Gedenken an den 29. Jahrestages  von Tschernobyl  beschließen wir den Gottesdienst mit einem letzten Spaziergang um das sich nur noch wenige Tage in Betrieb befindliche Kernkraftwerk Grafenrheinfeld. Bitte gedenkt der hunderttausenden russischen Liquidatoren und Strahlenopfer mit einem letzten Blick auf unsere rauchenden Kühltürme. Auf  die Stunde genau wurden damals vor 29 Jahren vom Hubschrauber aus die ersten Fotos  der radioaktiven Rauchfahne des zerstörten Reaktors in Tschernobyl  gemacht.