Willkommen im Blog

Willkommen im Blog
Die BA-BI Schweinfurt ist der Zusammenschluß der seit 1972 bestehenden Bürgeraktion Umwelt- und Lebensschutz u. der - nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl - 1986 entstandenen Bürgerinitiative gegen Atomanlagen. Wir kämpfen für den sofortigen Ausstieg aus der Atomwirtschaft, jetzt nach der Abschaltung "unseres" im 5 km Radius zur Stadt Schweinfurt gelegenen AKW Grafenrheinfelds für einen gesicherten Rückbau und engagieren uns aktiv für die Energiewende.
----- KKG Stilllegung und Rückbau - Einwendungen möglich bis 27.7.2016- Stellungnahme zum Ergebnis der Entlagerkommission
http://schweinfurt-ba-bi.blogspot.de

Donnerstag, 22. Januar 2015

Der Count Down läuft ...........






Nach über 30 Jahren Betrieb wird das Atomkraftwerk Grafenrheinfeld nach offiziellen Mitteilungen am 31.5.2015 endgültig abgeschaltet!

Trotzdem fühlen sich viele Menschen weitherhin gefährdet. Denn auch nach dem Abschalten beinhaltet sowohl der stillgelegte Reaktor als auch das Atom-Müll-Lager immer noch ein hohes Gefahrenpotential für Gesundheit und Leben der Bevölkerung.

Andererseits  ist  mit dem Abschalten der Nuklearen Kettenreaktion im KKG  für viele Menschen der Region, und insbesondere auch für uns als Schweinfurter Bürgerinitiative BA-BI ein gewichtiger Schritt erreicht. Mehr als 40 Jahre haben wir und die Anti-Atom-Bewegung für dieses Ziel gekämpft.
Als erstes der letzten 9 in D noch produktiven Kernkraftwerke, setzt Grafenrheinfeld  Zeichen für den nach Fukushima beschlossenen Atomausstieg bis 2022. Für uns in der Region nicht nur ein historisches Ereignis, sondern ein großer Anlaß zur Freude. Deshalb planen wir ein großes kulturelles, informatives Abschaltfest am

Sonntag, 31.05.2015, auf dem Schweinfurter Marktplatz

Für die  Schirmherrschaft der Veranstaltung konnten wir Gudrun Pausewang gewinnen!  Unvergessen aktuell ihr verfilmtes und mit dem Deutschen Jugendliteratur Preis-gekröntes Buch  "Die Wolke"  das einen fiktiven Gau in unserem KKG Grafenrheinfeld thematisiert.Viele regionale und überregionale Künstler, Kabarettisten und Kulturschaffende haben bereits ihre Teilnahme zugesagt, eingebettet werden moderierte Gesprächsrunden mit Zeitzeugen. 
Die Veranstaltung soll aber auch als politisches Signal wirken: 

·         Alle Atomreaktoren müssen so bald als möglich abgeschaltet werden. Unsere Energieversorgung muß vollständig auf erneuerbare Energien umgestellt werden.
·         Alle Atomreaktoren sind ohne neue Gefahrenpotentiale rückzubauen und Lösungen für die Atom-Müll-Problematik sind zu entwickeln

In den Bereichen Technik, Ablauf, Sicherheit, Logistik und Kulturprogramm werden wir unterstützt von der
  Kulturwerkstatt Disharmonie und der Blues Agency GmbH.
An dieser Stelle schonmal ein herzliches Dankeschön!

Für die Durchführung der Veranstaltung suchen wir noch Helfer für die Veranstaltung, sowie Unterstützer, und Werbepartner für das Programmheft (Auflage min. 15.000, DIN A5, 4-farbig, ca. 36 Seiten, erscheint ab Mitte April)

Wir hoffen auf Euch
Wir hoffen auf Sie
 und laden ganz herzlich zum nächsten Helfertreffen am 25.2.2015 um 18.30 ins 
Ba-Bi Büro ein. 
 
Bürgeraktion Umwelt- und Lebensschutz
Bürgerinitiative gegen Atomanlagen e.V.
BA-BI e.V., 97421 Schweinfurt, Gabelsbergerstr. 1
Sparkasse Schweinfurt, IBAN: DE66 7935 0101 0000 0009 50